Pisa – Camping Torre Pendente

Pisa – ein Zwischenstopp in der Toskana

Camping- Italien- Toskana- Pisa…

Das Thema „Camping in Italien“ lässt mich einfach nicht los. Kaum wird das Wetter bei uns nass und kalt, plane ich schon für den nächsten Sommer. Vielleicht wird es wieder mal eine größere Rundreise, vorbei an den schönsten Sehenswürdigkeiten und Städten Italiens. Dabei fällt mir ein, Pisa könnte auf so einer Reise ein wunderbares Zwischenziel sein.

Bei dem Wort „Pisa“ denkst du wahrscheinlich sofort an den Schiefen Turm -das Wahrzeichen dieser kleinen toskanischen Stadt. Auch der Stadtcampingplatz in Pisa trägt den Namen dieses Turms: „Torre Pendente“.

Idealer Ausgangspunkt, um die Toskana zu entdecken

Auf unseren Toskana-Mini-Rundreisen hat es uns schon mehrmals nach Pisa gezogen. Die kleine berühmte Stadt in der Toskana ist für mich nicht nur wegen des Schiefen Turms ein beliebtes Zwischenziel, sondern auch als Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die Umgebung, zum Beispiel nach Lucca, San Gimignano (eine tolle toskanische Kleinstadt mit den berühmten Geschlechtertürmen – hier solltest du unbedingt auch mal vorbeischauen!) oder auch Florenz. Auch für diejenigen, die in Livorno auf eine der Fähren wollen, bietet sich Pisa für eine Zwischenübernachtung an.

Turm Pisa Toskana Camping

Camping Torre Pendente

Der Campingplatz „Torre Pendente“, geöffnet von April bis November, bietet alles, was man für einen Kurzurlaub braucht: schöne saubere Sanitäranlagen in ausreichender Zahl, überdachte Stellplätze, einen Pool zur Erfrischung nach dem Sightseeing, Minimarkt, Bar und auch eine Pizzaria. Selbstverständlich gibt es die Möglichkeit zur Grauwasser- und Chemietoilettenentsorgung. Im Stellplatzpreis enthalten sind Strom, Warmwasser-Duschen, W-lan und der Eintritt in den Pool (allerdings ist hier immer noch Badekappenpflicht).

Platzreservierungen nimmt der Campingplatz erst ab einem Aufenthalt von 5 Nächten an. Bei einem kurzen Zwischenstopp von 1-3 Nächten ist es also absolut üblich, einfach hinzufahren. Laut Aussage des Platzes reicht es, wenn du am Anreisetag vor 16.00 Uhr ankommst, dann ist eigentlich immer ein Platz frei. Diese Erfahrung haben wir auch selbst so gemacht. Dadurch, dass die meisten Campinggäste nur für ein bis zwei Nächte hierbleiben, ist ein ständiges Kommen und Gehen und es findet sich immer ein freies Plätzchen.

Mein Tipp

Den Hinweis des Campingplatzes Torre Pendente will ich dir allerdings auch als meinen persönlichen Tipp unbedingt an die Hand geben: reise lieber nicht zu spät am Nachmittag an (am besten bis 15.00 Uhr), sonst könnte es doch passieren, dass alle freien Plätze für diesen Tag schon wieder belegt sind (gilt aber vor allem in der Hochsaison!)

Nicht zuletzt besticht der Campingplatz durch seine Nähe zum Stadtzentrum. Zu Fuß ist man in ca. 10 Minunten am Schiefen Turm und von hier aus gleich in der Altstadt. Ideal für einen Stadtbummel, zum Beispiel am Abend, wenn die Tagestouristen wieder abgereist sind und die Umgebung rund um den Turm und die Basilica einen ganz besonderen Charme ausstrahlen. Möglichkeiten zum Abendessen findest du hier in Hülle und Fülle, für jeden Geldbeutel und Geschmack.

Toskana Pisa Turm

 

Zum Abendessen ins Stadtzentrum!

Auch wenn du in Pisa fast an jeder Ecke eine Pizzaria, Trattoria oder ähnliches finden kannst, möchte ich dir dennoch auch hier einen persönlichen Tipp mitgeben:

Die Osteria „LA TOSCANA“ in der  Piazzetta Ezio Tongiorgi 1-3, 56127 Pisa,  Telefonnummer: 050.554557. Sie befindet sich zu Fuß etwa 10 Minuten vom Schiefen Turm beziehungsweise 20 Minuten vom Campingplatz entfernt. Die Osteria hat jeden Tag geöffnet, bietet eine Speisekarte mit typisch toskanisch-regionalen Köstlichkeiten an und hat auf dem kleinen Platz etliche Tische im Freien, wo man an lauen Sommerabenden in ruhiger, gemütlicher Atmosphäre wunderbar entspannen kann. Leider geht ohne Tischreservierung gar nichts, denn das Lokal ist im Sommer jeden Abend sehr gut besucht. Du kannst aber telefonisch reservieren (englisch oder italienisch) oder am Mittag bzw. frühen Abend schon vorbeigehen und einen Tisch für eine spätere Uhrzeit vereinbaren. Auch über die Website der Osteria kannst du eine Online-Reservierung vornehmen: http://www.osterialatoscana.com

Trotz dem, dass die direkte Umgebung des Campingplatzes weniger einladend und eher trist wirkt, ein wenig nach Gewerbegebiet, so kann ich den Platz selbst und die Stadt Pisa aber durchaus wärmstens empfehlen.

Adresse des Campingplatzes: Viale delle Cascine 86, 56122 Pisa, www.campingtorrependente.it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.